8.000er Marke geknackt

6 Nov

Am verkaufsoffenen Sonntag in Ingelheim am 6. November wurde die 8.000ste Unterschrift für die Machbarkeitsstudie Rheinquerung Bingen/Ingelheim abgegeben.

Neben den förmlichen Initiatoren des Bürgerbegehrens Hasso Mansfeld, Helga Lerch und Michael Schwarz beteiligten sich auch andere Unterstützer wie Dorothea Schäfer (MdL), Jörg Berres und Hannelore Schmelzer (Foto) beim Sammeln der Unterschriften.

Rechtlich erforderlich sind 8.200 Unterschriften. Da immer wieder trotz Hinweis auch Bürger aus dem Rheingau, Wiesbaden, Mainz, Bad Kreuznach, Alzey-Worms oder Rhein-Hunsrück unterschreiben, wollen wir bis 10.000 Unterschriften weiter sammeln, um auf der sicheren Seite zu sein. Es dürfen nur Wahlberechtigte mit Wohnsitz im Landkreis Mainz-Bingen unterschreiben.

Bitte unterstützen Sie uns weiterhin!

Hier liegen in Ingelheim Unterschriftenlisten aus: http://www.bbbruecke.de/2016/08/05/ingelheim-am-rhein-hier-liegen-unterschriftenlisten/

unterschriften