Treffen mit Verkehrsminister

13 Jul

Am 13. Juli haben MdL und FDP Kreistagsfraktionsvorsitzende Helga Lerch und der Ingelheimer FDP Vorsitzende Michael Julius Schwarz Verkehrsminister Wissing in Mainz getroffen.

Zum einen ging es um die Rheinquerung im Raum Ingelheim/Bingen: Aufgrund der langen Planungszyklen bei überörtlichen Verkehrsprojekten (der Bundesverkehrswegeplan wird üblicherweise alle 10 Jahre aktualisiert und läuft aktuell bis 2030), bietet eine kommunale Rheinquerung (also auf Ebene der Kreise und Gemeinden) die schnellste Chance zur Realisierung der Rheinbrücke in unserer Region. Der nächste Schritt ist der Bürgerentscheid zur Machbarkeitstudie des Landkreises Mainz-Bingen, der wahrscheinlich zeitgleich mit der Bundestagswahl stattfinden wird.

Zum anderen ging es um die Realisierung der Schienendirektverbindung Bad Kreuznach-Wiesbaden (und zurück), die die FDP seit Jahren für die Pendler in unserer Region fordert, um so auch eine attraktive Alternative zur Fahrt mit dem eigenen Auto zu schaffen.